Aktivitäten

Mountainbiken

Wenn Sie den Begriff Mountain-Bike eigentlich nur vom Fahrrad her kennen, fügen wir zur Perfektion Ihrer Leidenschaft die idealen Mountains dazu. In den Granithügeln von Klein-Aus Vista wimmelt es von trockenen Flussläufen, zerklüfteten Tälern und orange leuchtenden Gneis-Felsen, durch die sich fantastische Bikingstrecken aller Schwierigkeitsgrade ziehen. Eine großartige Landschaft zum Fahren und Erleben, begleitet von schwarzen Adlern, Kudus, Springböcken und Klippspringern. Und bei Anstiegen bis 1.700 Metern Höhe mit herrlichen Ausblicken in die Weite der Pro-Namib großzügig belohnt.

Preise

Wanderungen / Mountainbiketouren Parkgebühr inkl. Mehrwertsteuer
Entdecken Sie die Flora und Fauna der Sukkulenten Karoo auf eigene Faust
Wählen Sie zwischen fünf verschiedenen, gut markierten Wanderwegen durch die wild-romantische Landschaft der Ausberge. Dauer zwischen 2 - 5 Stunden
Preis gültig vom 1. Januar 2019 - 31. Dezember 2019
N$ 45 p. P.
N$ 400 Fahrrad Mietpreis pro Tag

Preis gültig vom 1. Januar 2020 - 31. Dezember 2020 N$ 50 p. P.
N$ 400 Fahrrad Mietpreis pro Tag

Klein-Aus Vista: Informationen für Mountainbiker

Landschaft und Routen

Die Landschaft, durch die die verschiedenen Routen verlaufen, ist von Granit- und Gneisfelsen durchzogen. Trockene Flussbetten schlängeln sich durch zerklüftete Täler. Klein-Aus Vista liegt in der Sukkulenten Karoo, der artenreichsten Wüste der Welt. Die verschiedenen Trails liegen auf einer Höhe von 1250 bis 1700 m über dem Meeresspiegel. Begegnungen mit Klippspringern oder Kudus sind keine Seltenheit, absoluter Höhepunkt ist jedoch der atemberaubende Blick über die Namib. 
Verschiedene Routen zwischen 18 und 60 km stehen zur Auswahl, größtenteils Singletrails oder unbefestigte Wege durch die Ausberge. Die Singletrails decken sich mit Wanderwegen. Bitte nehmen Sie Rücksicht auf Wanderer.
Die Wege folgen teilweise historischen Pfaden, die im Ersten Weltkrieg von Schutztrupplern gebaut wurden. Mit Maultieren und Ochsenwagen transportierten sie Versorgungsgüter und Wasser zu ihren Stellungen am Westrand der Berge. Die Schanzen an den Berghängen sind noch heute zu sehen.

Mountainbikes mieten

Bei uns können Sie Mountainbikes mieten, sogenannte Dual Suspension Mountainbikes.
Jedes Fahrrad ist mit einem Werkzeugset und einer zuverlässigen CO₂-Pumpe mit integrierter Handpumpe für schnelles, dosiertes Aufpumpen ausgestattet.
Helme werden kostenlos gestellt.
Die Fahrräder haben Tubeless-Reifen, die Dichtmittel enthalten.
Ersatzreifen werden nicht zur Verfügung gestellt.
Bitte wenn möglich im Voraus buchen.
Mietpreis pro Mountainbike: 400 N$ für einen Tag von 7 bis 19 Uhr.
Bitte beachten Sie, dass die Parkgebühr nicht in den Mietpreis eingeschlossen ist.
Kosten für im Mietzeitraum am Fahrrad entstandene Schäden (inkl. Reifen) müssen vom Mieter getragen werden.
Bitte überprüfen Sie das Fahrrad vor Ihrer Abfahrt und unterzeichnen Sie einen Mietvertrag.

Weiße-Pfeile-Route

Markierung: Weiße Pfeile
Distanz: 18 bis 60 km
Höhenmeter: 377 bis 1500 m
Dauer: 1:30 bis 6 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Start: Desert Horse Inn Parkplatz oder Campingplatz


Nach der Abfahrt vom Parkplatz des Desert Horse Inn kreuzen Sie Bahngleise und folgen der Distriktstraße 2 km weit ins Dorf Aus. Nach Passieren der katholischen Kirche und der Eisenbahnschienen erreichen Sie eine Teerstraße. Wenn sich die Straße gabelt, nehmen Sie die Schotterstraße und fahren 500 m, bis Sie das letzte Haus auf der rechten Seite hinter sich gelassen haben. Dann sehen Sie den Weißen Pfeil, der nach rechts zum Aus-Reservoir weist. Wenn Sie das Reservoir hinter sich gelassen haben, kommen Sie zum Tor der Farm Kubub. Nach 7 km erreichen Sie die Kreuzung, die als Water Point A auf der Karte eingezeichnet ist. Biegen Sie rechts ab und folgen Sie für 3,4 km dem unbefestigten Weg. Bevor Sie Water Point B erreichen, müssen Sie eine steile, schwierige Abfahrt meistern. Bitte beachten Sie die Downhill-Warnschilder und fahren Sie vorsichtig. An der Kreuzung mit dem Water Point B-Schild haben Sie zwei Streckenoptionen: Die kürzere Route rechts führt Sie über einen 7 km Singletrail am Campingplatz entlang zum Desert Horse Inn zurück (ingesamt 18 km).

Wenn Sie gern die längere Strecke fahren wollen, biegen Sie links ab und folgen einem anstrengenden 4,7 km langen Singletrail, an dessen Ende der Nemesis-Aussichtspunkt auf Sie wartet. Nehmen Sie sich die Zeit für eine Atempause bei großartiger Aussicht. Weiter geht es mit einer kurzen Abfahrt. Biegen Sie scharf rechts ab, es folgt ein weiterer Singletrail-Anstieg. Überqueren Sie die Stahlbrücke; falls Sie sich dabei unwohl fühlen, steigen Sie ab. Bei den weiteren 500 m bergauf überqueren Sie eine Holzbrücke. Danach folgt der Singletrail einem Bergrücken mit einem steilen Anstieg und einer Abfahrt in Richtung Nemesis. 300 m vor Nemesis biegen Sie scharf rechts ab und fahren für 2,5 km auf einem relativ flachen Singletrail (Richtung Water Point A auf der Karte). Biegen sie links in den unbefestigten Weg ein. Nach 3,4 km erreichen Sie Water Point A an einer Kreuzung. Hier biegen Sie links ab und folgen einem anstrengenden Singletrail am Campingplatz vorbei zum Desert Horse Inn.

Bei Kilometer 30 haben Sie am Campingplatz die Möglichkeit, links abzubiegen und eine weitere 12 km Schleife über eine Farmstraße am Eagle's Nest vorbei zu Water Point C zu fahren. Seien Sie gewarnt: Hier wartet bei Kilometer 42-44 ein sehr steiler, technisch anspruchsvoller Anstieg, bei dem Sie vermutlich auf den ersten 150 m ihr Bike schieben müssen. Bei Water Point C biegen Sie nach rechts in Richtung Water Point A ab. Von dort geht es weiter zu Water Point B und am Checkpoint vorbei zur Lodge. Sie haben 60 km bewältigt!

Streckenprofil von Weiße-Pfeile-Route herunterladen (1.1MB)  

Orange-Pfeile-Route

Markierung: Orange Pfeile
Distanz: 18 bis 45 km 
Höhenmeter: 377 bis 1000 m
Dauer: 1:30 bis 4 Stunden
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Start: Desert Horse Inn Parkplatz oder Campingplatz

Sie starten vom Parkplatz des Desert Horse Inn, biegen vor den Bahngleisen links ab und folgen den orangen Pfeilen in Richtung Campingplatz. Passieren Sie das Tor. An der Kreuzung biegen Sie links ab. Hier beginnt ein 5 km langer Singletrail-Anstieg in südliche Richtung. Nach Durchfahren eines weiteren Tors folgt ein sehr steiler Anstieg mit engen Kurven, bei dem die meisten Biker vermutlich absteigen und ihr Fahrrad schieben müssen. Nach weiteren 1,3 km erreichen Sie eine Kreuzung, die auf Ihrer Karte als Water Point B gekennzeichnet ist. Biegen Sie links ab und rüsten Sie sich für einen steilen 300 m langen Anstieg. Sie befinden sich auf einer historischen Nachschubroute der deutschen Schutztruppe.

Nach 3,4 km erreichen Sie eine weitere Kreuzung (Water Point A). Hier können Sie zwischen einer längeren und einer kürzeren Route wählen. Wenn Sie nach links abbiegen, geht es 7,5 km bergab durch das Dorf Aus. Bei Ihrer Rückkehr zur Lodge sind Sie 18 km gefahren. 

Wenn Sie länger unterwegs sein wollen, biegen Sie bei Water Point A rechts ab in Richtung Nemesis. Etwa 300 m vor Erreichen des Nemesis-Aussichtspunktes biegen Sie links in den 5 km langen Singletrail, dabei überqueren Sie eine Holzbrücke. Kurz bevor Sie die zweite Brücke, eine Stahlbrücke, erreichen, haben Sie bei Water Point C die Qual der Wahl.

Option 1 beginnt mit einer äußerst anspruchsvollen, 2 km langen und steilen Abfahrt bis zum Fuß des Berges. Sie ist nichts für schwache Nerven! Danach geht es auf einer Farmstraße 12 km weit am Eagle’s Nest entlang zum Farm-Reservoir. Von dort aus folgen Sie den orangen Pfeilen zum Checkpoint, biegen rechts ab zu Water Point B und folgen den orangen Pfeilen zu Water point A. Hier fahren Sie links und durch Aus zurück zum Desert Horse Inn. Diese Strecke ist 45 km lang.

Option 2 führt Sie von Water Point C über die Stahlbrücke auf den Nemesis-Aussichtspunkt. Ihre Rast dort oben haben Sie sich nach dem steilen Anstieg redlich verdient. Danach geht es 5 km steil abwärts, bis Sie die als Water Point B gekennzeichnete Kreuzung erreichen. Biegen Sie rechts ab und folgen Sie einem steilen 300 m Teilstück, bis Sie zum zweiten Mal auf die Kreuzung am Water Point A treffen. Wenden Sie sich nach links und nehmen Sie die 7,5 km lange Abfahrt ins Dorf Aus, vorbei an Andrew & Sons, Namib Garage und Bahnhof Hotel. Bei Ihrer Rückkehr zum Desert Horse Inn haben Sie eine Strecke von 33 km zurückgelegt.

Streckenprofil für Orange-Pfeil-Route herunterladen (1.1MB)

Einige Anmerkungen

Bitte orientieren Sie sich bei der Planung Ihrer Mountainbiketouren an den verfügbaren Karten, auf denen die genauen Streckenlängen und Optionen angegeben sind. Berücksichtigen Sie dabei Ihre Fitness und Ihr fahrerisches Können.  

Nehmen Sie genug Wasser mit und machen Sie sich wenn möglich mit einem Partner auf den Weg.  

Bitte bedenken Sie, dass die Routen für fortgeschrittene und erfahrene Mountainbiker ausgelegt sind. Falls Sie eher ungeübt sind, gehen Sie es ruhig an und rechnen Sie damit, Ihr Mountainbike gelegentlich über schwierige Passagen zu tragen.




Klein-Aus Vista Mountainbike Challenge

Jedes zweite Jahr organisiert Klein-Aus Vista Ende Februar ein Mountainbike-Etappenrennen über drei Tage. Teilnehmer können sich für einen Mmarathon über 132 km oder einen Halbmarathon über 66 km einschreiben. Das nächste Rennen findet im Februar 2020 statt.

Für weitere Informationen klicken Sie bitte hier.
   

Zeitfahr-/Cross Country Route

Markierung: Graue Pfeile
Distanz: 11,5 km
Höhenmeter: 377 m
Dauer: 40 min. bis 1:15 Stunde
Schwierigkeitsgrad: mittel bis schwer
Start: Desert Horse Inn Parkplatz


Die Zeitfahr-/CC Route ist durch braune Mountainbikeschilder mit grauen Pfeilen markiert. Bitte fahren Sie vorsichtig. Es handelt sich um einen Cross Country Track mit technisch anspruchsvollen Abfahrten, der richtig Spaß macht. Von Parkplatz des Desert Horse Inn fahren Sie in östliche Richtung, kreuzen die Bahngleise und folgen für 1 km der Distriktstraße bis zu einigen weißen Fässern. Halten Sie Ausschau nach der Markierung und biegen Sie rechts ab. Sie überqueren abermals die Bahngleise und kommen an zwei Windrädern vorbei. Weiter geht es durch ein sandiges Trockenflussbett. Hier beginnt der Singletrail. Viel Spaß!

Ab Kilometer 4 wird es technisch anspruchsvoll mit kurzen, steilen Anstiegen und Abfahrten an Granithängen. Fahren Sie vorsichtig. Wenn Sie am Aus-Wasserturm vorbeikommen, folgen Sie dem grauen Pfeil und biegen Sie rechts ab. Vor ihnen liegt ein 400 m langer, steiler Anstieg. Wenn Sie es bis oben geschafft haben, können Sie sich bei einer angenehmen, 1 km langen Abfahrt durch ein Trockenflussbett erholen, der ein schrittweiser Anstieg an einem Zaun entlang folgt. Das letzte Teilstück ist sehr steil mit einer scharfen Linkskurve und stellt selbst für erfahrene Mountainbiker eine Herausforderung dar. Wenn Sie es geschafft haben, gönnen Sie sich eine Pause und genießen Sie den Blick über das Dorf Aus.

Danach heißt es: Aufgepasst! Die holprige Abfahrt über Granitfelsen ist mit Vorsicht zu genießen, im letzten Teil müssen Sie einige Spitzkehren bewältigen. Das Desert Horse Inn kommt in Sicht und nach einigen kurzen Anstiegen passieren Sie das Tor (bitte schließen). Weiter geht es mit zwei kniffligen Kehren hinunter in ein sandiges, trockenes Flussbett. Hier müssen Sie noch einmal kräftig in die Pedale treten, bevor Sie durch ein kleines Tor fahren und den Parkplatz des Desert Horse Inn erreichen.

Ja, Sie können zufrieden sein. Klopfen Sie sich auf die Schulter und bestellen Sie ein kaltes Bier. Sie haben einen der anspruchsvollsten Trails Namibias gemeistert.

Streckenprofil von Zeitfahr-/CC-Route herunterladen (1.2MB)

Klein-Aus Vista Mountain Bike Challenge



Galerie

Previous Next